Hugo Krüger-der gute Geist

Bild Copyright by Vox

Hugo liegt seit zwei Jahren im Koma, nachdem er im Schwimmbad vom 10-Meter-Turm stürzte. Obwohl viele denken, dass er in seinem Tiefschlaf nichts mitbekommt, weiß er ganz genau, was im Krankenhaus vor sich geht. So nimmt er im "Club der roten Bänder" die Aufgabe des „Guten Geists“ ein – und meistert sie mit Bravour. Der optimistische Junge kommentiert die Geschehnisse aus dem Off.

Toni ist der einzige der mit Hugo kommunizieren kann-auch wenn er dafür am Anfang belächelt wird.

Durch Benito der ebenfalls nach seinem Zusammenbruch im Schwimmbad ist, wagt er den erneuten Sprung von dem 10 Meter Turm, wodurch er in der letzten Folge der 1.Staffel aus dem Koma erwacht.

Nach oben